Solidarische humanitäre Hilfe von KONTAKTE-KOHTAKTbI in Georgien

Larisa Pokolenko und Nugsar Andguladse von unserer Partnerorganisation „Drushba“ haben Anfang November 2017 die dringend benötigte Unterstützung zur Beschaffung von Heizmaterial an ehemalige sowjetische Kriegsgefangene aus Georgien verteilt. Wachtang Samcharadse besuchten sie in seinem Dorf, der 97-jährige Alexander Kochreidse holte sich das Geld persönlich zu Fuß im Gebäude des Veteranenrats in Kutaisi ab.

Larisa und Nugsar haben außerdem einen neuen ehemaligen sowjetischen Kriegsgefangenen aus Georgien in Kobuleti am Schwarzen Meer besucht. Omar Suleimanowitsch Zezchladse ist muslimischer Georgier aus der Region Adscharien. Der 97-jährige arbeitete gerade in seinem Garten, als Larisa und Nugsar kamen. Sie berichten, dass er lebhaft von seiner Kriegsgefangenschaft in der Nähe von München berichtete und noch nie etwas von KONTAKTE-KOHTAKTbI gehört hatte. Sein Sohn hat die Dokumente an „Drushba“ geschickt; wir haben sie geprüft und Herr Zezchladse wird 300 € mit der nächsten Überweisung nach Georgien erhalten.