„Russian Times 1988-2018“ Jour fixe am 24. Mai 2019

Zentralmuseum des Großen Vaterländischen Krieges, Moskau, März 2018

Einladung zum Jour fixe am Freitag, 24. Mai 2019, 19 Uhr im KOHTAKTbI-Domizil Feurigstr. 68, 10827 Berlin (am S-Bahnhof Julius-Leber-Brücke S 1).

„Russian Times 1988-2018“ Bildvortrag von Frank Gaudlitz.

In einer fotografischen Langzeitstudie verfolgte Frank Gaudlitz die Entwicklung in Russland über einen Zeitraum von 30 Jahren beginnend 1988/89 mit Aufnahmen aus der ehemaligen Sowjetunion zu Zeiten von Perestroika und Glasnost. Von 1992 bis ins neue Jahrtausend entstand dann ein eindrückliches Bildkonvolut über eine Phase großer gesellschaftlicher Depression als Auswirkung von Vertei­lungskriegen, in der zwar Reformen neue Freiheiten und Rechte versprachen, viel­fach aber Rechtlosigkeit und Armut das Ergebnis für die Mehrheit der Russen war. Mit einem größeren zeitlichen Abstand setzte sich Gaudlitz in den letzten Jahren erneut mit den Veränderungen in Russland auseinander und erweiterte das vorhan­dene Bildkonvolut um ein aktuelles Kapitel.

In einem Bildervortrag wird Gaudlitz dieses Langzeitprojekt und den gleichnamigen Fotoband vorstellen und über sei­ne Erlebnisse in drei Jahrzehnten berichten. Frank Gaudlitz studierte von 1987–91 an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig bei Arno Fischer.

Wir bitten um Anmeldung per E-Mail info@kontakte-kontakty.de, Telefon: 78 70 52 88 oder Fax: 78 70 52 89