Direkt zum Navigationsmenü.


KONTAKTE-KOHTAKTbI

Verein für Kontakte zu Ländern der ehemaligen Sowjetunion.

Swetlana Lwowna Dowgal´.

Ukraine
Odessa.

Ich, Swetlana Lwowna Dowgal´, wurde am 25.05.1936 in Odessa als Tochter von Lew M. Wladowskij geboren. Ich hatte noch zwei Geschwister. Unser Vater ist im Krieg gefallen. Unsere Mutter versteckte uns Kinder vor den Faschisten. Im März 1942 ist sie gestorben.

Verwandte meiner Mutter nahmen meine kleine Schwester Nadezhda (geb. 1931) und meinen kleinen Bruder Aleksandr (geb. 1938) zu sich, sie lebten im Gebiet Chmelnizkij. Dort verriet sie ein Polizai, er meldete, dass sie jüdische Kinder waren. So wurden sie erschossen. Ich blieb in Odessa, lebte bei fremden Menschen, die mich versteckten. Bald aber wurde ich entdeckt und mit anderen ins Ghetto Domanjowka getrieben, wo ich alle Gräuel des Lebens im Ghetto erfahren habe. Im März 1944 wurden wir von der Roten Armee befreit.

Nach dem Krieg – ein Leben als Waise, Ausbildung, Arbeit, Familie, Kinder, Enkel, Urenkel … ich lebe!

Ich danke Ihnen sehr für die Unterstützung.

Mit den besten Grüßen,

S. Dowgal.

Zum Seitenanfang


Zurück zum Seitenanfang.