Direkt zum Navigationsmenü.


KONTAKTE-KOHTAKTbI

Verein für Kontakte zu Ländern der ehemaligen Sowjetunion.

Jelisaweta Israilowna Goldowskaja.

Ich, Jelisaweta Israilowna Goldowskaja (Mädchenname Bekker), danke Ihnen sehr für die finanzielle Unterstützung.

Ich wurde am 24.11.1924 in Swenigorodka geboren und befand mich während des Großen Vaterländischen Krieges in der deutschen Besatzungszone im Gebiet Kiew (heute Gebiet Tscherkassy). Von September 1941 bis Mai 1942 war ich im Ghetto in Swenigorodka. Von Mai 1942 bis zum 23. August 1943 war ich dann in verschiedenen Konzentrationslagern in Nemorosh, Smeltschinzy, Brodezkoje und Budnischtsche im Bezirk Swenigorodka bzw. im Bezirk Lyjansk, Gebiet Tscherkassy. Zweimal konnte ich der Erschießung entgehen. Am 23. August 1943, als das Lager in Nemorosh endgültig aufgelöst wurde, konnte ich fliehen, bevor die Lagerinsassen erschossen werden sollten. Im KZ Brodezkoje wurde meine Mutter umgebracht, im Lager Budischtsche meine Tante, und in Buki im Gebiet Tscherkassy wurden meine Großeltern ermordet.

Ich danke Ihnen sehr für Ihre Arbeit im Sinne der Aufklärung, für Frieden und gegen Nationalismus und Antisemitismus..

Zum Seitenanfang


Zurück zum Seitenanfang.